Nicht der der nichts hat, ist arm. Sondern der, der nicht Geben kann.